ecomade

Ecological Mattress Design

Shit. Jetzt muss etwas passieren! In Europa werden jährlich unglaubliche 35 Million Matratzen entsorgt. Bei Matratzen hängen 90% vom ökologischen Fussabdruck mit den darin eingesetzten Materialien zusammen. Es braucht neue Wege, um die Abfallberge und den ökolgischen Fussabdruck zu reduzieren.

Was ist ecomade? ecomade verbindet Schlafkomfort mit Schweizer Qualität und Nachhaltigkeit. In einem kollaborativen Prozesse hat Joel Hügli in seiner Masterarbeit drei Teillösungen entwickelt: 1. Neue Generation einer komfortablen und nachhaltigen Matratze, 2. Closed-Loop Recycling von Matratzentextilien und 3. Zehn Designprinzipien für nachhaltige Matratzen. Das Projekt wird in Form von einem Startup weitergeführt und kommt bald auf den Markt. Bleib informiert über den Newsletter.

Von der Masterarbeit zum Startup Good News! Im Herbst 2024 ist der Marketlaunch von den ecomade Matratzen. Mehr Infos zum Startup und zum Willkommens-Angebot gibt es auf: ecomade.ch

Willst du komfortabel & sorglos schlafen?

Melde dich jetzt für den Newsletter an und sichere dir den Early Access Willkommens-Rabatt-Code.

Fundiert

ECOMADE ist menschenzentriert und wissenschaftlich fundiert

Designprinzipien für nachhaltige Matratzen

Jetzt herunterladen und implementieren

Merci!

Danke für die Unterstützung

Ein unglaublicher Dank für die grosszügige Unterstützung während der Masterarbeit gilt: Roviva Roth & Cie, Ikea Stiftung Schweiz, Hochschule Luzern – Design & Kunst und Matratzen-Allianz.

Ein weiterer Dank gilt alle jenen, die sonst in irgendeiner Form zur Erarbeitung von ECOMADE beigetragen haben: Alles Rein, AGRO International, Bettcenter, Centre Européen des Textiles Innovants, Energie Wasser Bern, Hilding Anders (Bico und Happy), HSLU CC Produkt & Textil, Ikea Stiftung Schweiz, InnoRecycling, Livia Schlup, Maes Mattress Ticking, Matratzen-Allianz (Make Furniture Circular), Matthias Hügli, M. Helbling, Micasa, Neoflow, Roviva Roth & Cie

Laden...